folgeseite_bild

Je nach Projektumfang ist es für uns selbstverständlich, daß der Kunde im Rahmen unserer Hardwareplanung neben den reinen Schaltplänen auch folgende Dokumente und Unterlagen als Ergebnis unserer Arbeit von uns zur Verfügung gestellt bekommt:

Schaltschrankbau
  • Stromlaufpläne
  • Stücklisten
  • Bestelllisten
  • Klemmenpläne
  • Schaltschrankbestückungspläne (optional in 3D)
  • BMK-Beschriftungsdateien
Montage
  • Kabellisten
  • Kabelbelegungspläne (bei Stammkabel)
  • Aufstellungspläne der Schaltschränke
  • Busverlegungspläne
  • Kabel-Beschriftungsdateien
Software
  • Sequenzielle Dateien je SPS
  • Anordnungspläne der Unterstationen
  • Baugruppenanordnungespläne
Modernisierung

Selbst die bestens gewartete Anlage kommt irgendwann an den Punkt, an dem sie in wesentlichen Teilen erneuert oder modernisiert werden muss.

Im Bereich EMSR kann das einen Austausch der SPS-en auf den neuesten Stand bedeuten, möglicherweise aber auch ein komplettes Neuaufsetzen der Anlagensteuerung.

In einem solchen Fällen bieten wir an:

– Komplettaufnahme der Ist-Situation
– Abgleich der bestehenden Dokumentation und Aktualisierung wo notwendig
– Konformitätscheck mit aktuellen Normen, Sicherheitsstandards, Vorschriften und ähnlichem

Auf Wunsch führen wir auch einen Thermographie-Test durch, um mögliche Schwachpunkte und Alterungserscheinungen in den Schaltschränken zu identifizieren.
Auf den Thermographie Aufnahmen sind lose oder korrodierte elektrische Verbindungen mit hohen Übergangswiderständen oder überlastete Kabel durch vermehrte Wärmeabstrahlung zu erkennen.
Die Messung erfolgt berührungslos und kann daher im laufenden Betrieb durchgeführt werden.